Die Jugendfeuerwehr

Nachwuchsförderung praktisch gelebt
In der Feuerwehr Neftenbach wird grosser Wert auf die Nachwuchsförderung gelegt. Die Ausbildung der Angehörigen der Jugendfeuerwehren (AdJF) erfolgt dabei bezirksweise durch die Bezirks-Feuerwehrverbände.

Die Angehörigen der Jugendfeuerwehren (AdJF) bilden ein wichtiges Nachwuchspotential für die Feuerwehren im Kanton Zürich. Die Ausbildung ist so ausgelegt, dass mit dem Übertritt von der Jugendfeuerwehr in die ordentliche Organisation jede/r AdJF ein vollwertiger Feuerwehrsoldat bzw. eine vollwertige Feuerwehrsoldatin ist, ohne erst einen weiteren Kurs absolvieren zu müssen. 

Die Jungen und Mädchen müssen mindestens im 14ten Lebensjahr sein, um in die Jugendfeuerwehr einzutreten. Im Eintrittsjahr nehmen sie bereits an den Feuerwehrübungen in ihrem Bezirk teil. Im Folgejahr findet der einwöchige Grundkurs im Ausbildungszentrum Andelfingen statt. Weitere eintägige Weiterbildungskurse folgen dann in den weiteren Jahren. 

Mit 18 Jahren sind sie dann beim Übertritt in die Feuerwehr vom ersten Tag an für alle Aufgaben (mit Ausnahme des Fahrers / Maschinisten natürlich) voll einsatzfähig.

Inzwischen leisten schon eine ganze Reihe Kameraden bei uns Dienst, welche diese Kurse durchlaufen haben.

Wenn du dich dafür interessierst, dann melde dich direkt bei unserem Kommandanten, Hptm Christoph Frei.

Mehr Informationen sind auf der Website der GVZ (Gebäudeversicherung Kanton Zürich) zu finden.

Feuerwehrkommando

Zeughausstrasse 51

8412 Aesch (Neftenbach)

Tel. 052 315 48 10

 

Kommandant: Christoph Frei